Absolventen

ABWECH­sLUNGSRE­ICHE TÄTIGKEITSFELDER

Die Entwick­lung und Real­isierung von Inno­v­a­tiv­en Ideen ist eine große Her­aus­forderung für die Auto­mo­bilin­dus­trie und ihre Zulief­er­er. Auch wir stellen uns dieser Her­aus­forderung. Begriffe wie E‑Mobilität und hybride Antriebe, Met­all-Kun­st­stoff-Ver­bundteile begleit­en uns bere­its seit mehreren Jahren.

Um zukün­ftig gut aufgestellt zu sein, suchen wir Nach­wuch­skräfte, die in einem region­al ver­wurzel­ten, aber den­noch glob­al agieren­den Unternehmen tätig wer­den wollen.

Bei uns kön­nen Sie Ihre beru­fliche Lauf­bahn starten und langfristig pla­nen. Wir bieten Beruf­sstartern abwech­slungsre­iche und vielfältige Tätigkeits­felder mit attrak­tiv­en Auf­gaben und Entwick­lungsper­spek­tiv­en. Unser SCHERDEL-Paten­sys­tem ist darauf aus­gerichtet, Sie indi­vidu­ell und ziel­gerichtet auf Ihre neuen Auf­gaben vorzubereiten.

AUSLANDSAUFENTHALT

CHINA

“Ich kann nur empfehlen, über seinen Schat­ten zu sprin­gen und nach Chi­na zu reisen. Son­st ver­passt man eines der schön­sten Länder!”

Mein Name ist Sophia Jena und seit 2015 mache ich ein Duales Studi­um bei Scherdel. Für mein Prak­tikumsse­mes­ter habe ich die Chance genutzt und es in einem Aus­landswerk absolviert. Mit einem kurzen Urlaub über Wei­h­nacht­en in Deutsch­land, ver­brachte ich als erste Prak­tikan­tin am neuen .…

wir bieten ihnen:

  • Selb­st­ständi­ges Arbeit­en an wech­sel­nden Auf­gaben­stel­lun­gen, sowie die Mitar­beit an anspruchsvollen Projekten
  • Sam­meln von neuen Erfahrun­gen und Erweiterung Ihres Wissens
  • Ein­blicke in organ­is­che und pro­duk­tive Prozesse

Bewerbungs­prozess

Der schnell­ste Weg, sich für eine Stelle bei uns zu bewer­ben, ist die Online-Bewer­bung. Hierzu kön­nen Sie unser leicht ver­ständlich­es SCHERDELKar­ri­ere­por­tal nutzen.

b

1. Bewerbung

Kein Mate­ri­alaufwand für Bewer­bungsmap­pen und Papi­er, keine Ver­sand­kosten, keine Platzprob­leme auch bei umfan­gre­ichen Unter­la­gen. Ganz ein­fach online bewer­ben!
.

w

2. Gespräch

Haben Sie die erste „Hürde“ — sprich das Auswahlver­fahren — gemeis­tert, laden wir Sie zu einem ersten Ken­nen­ler­nen ein. Dies kann zunächst ein Tele­fon­in­ter­view, ein Vorstel­lungs­ge­spräch per Online-Inter­view oder auch gle­ich eine Ein­ladung zu einem per­sön­lichen Vorstel­lungs­ge­spräch sein.

3. Vertrag

Wenn alle Beteiligten von ein­er Zusam­me­nar­beit überzeugt und die Details gek­lärt sind, ste­ht ein­er gemein­samen Zukun­ft nichts mehr im Weg. Der Arbeitsver­trag wird unterzeichnet!

SCHERDEL­Karriereportal