SCHERDEL IN ANWENDUNG

WERKZEUGBAU

Von der Kon­struk­tion und Bauteilgestal­tung bis hin zur Klein­se­rien-Fer­ti­gung der Bauteile: Kom­pe­tent, ter­mintreu und abso­lut präzise besticht die Sparte Werkzeug­bau inner­halb der SCHERDELGruppe mit Werkzeugqual­ität vom Fein­sten. 40 Jahre Erfahrung bei der Her­stel­lung von Blechum­formw­erkzeu­gen machen es uns möglich, unseren Kun­den mit höch­sten Qual­ität­sansprüchen die volle Band­bre­ite an zu bieten. Unsere Kon­struk­tion­steams sind mit den neuesten CAD-Pro­gram­men wie beispiel­sweise Catia V5 und Siemens NX ver­traut und arbeit­en abso­lut kun­de­nori­en­tiert von der Meth­o­d­e­nen­twick­lung über die Bauteil-Sim­u­la­tion und die CAM-Pro­gram­mer­stel­lung bis hin zur Pro­gram­mierung für die mech­a­nis­che Fer­ti­gung. Mod­ern­ste Fräszen­tren und Erodier­maschi­nen garantieren eine qual­itäts­gesicherte Fer­ti­gung der einzel­nen Werkzeug-Kom­po­nen­ten. Im anschließen­den Try­out wer­den auf Pressen von bis zu 1000 t Presskraft die Bauteile hergestellt und anschließend ver­messen. Durch ein berührungslos­es optis­ches Messsys­tem oder tak­tiles Ver­messen wer­den dem Kun­den Mess­berichte bezüglich der Tol­er­anzein­hal­tung der Bauteile zur Ver­fü­gung gestellt. Mit unseren Stan­dorten im Bere­ich Werkzeug­bau haben wir die Voraus­set­zun­gen dazu, unseren Kun­den hochw­er­tige Pro­duk­te mit höch­ster Effizienz zu bieten.